Werden Sie hier
Verlässlichkeitsgeber

Jeder braucht Verlässlichkeit

 

Überblick über die Kampagne für Verlässlichkeit

Veranstalter Bereich "Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern"
Weiter zur Website des Patenschaftsangebots
des Berliner Jugendhilfeträgers AMSOC e.V.
Weiter zur Website des Trägers
Logo Das Logo "Verlässlichkeitsgeber®" ist als Marke eingetragen und entsprechend geschützt. Es darf nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch AMSOC-Patenschaften genutzt werden. Den Verlässlichkeitsgebern® wird diese Nutzung normalerweise gestattet.
Claim  Jeder braucht Verlässlichkeit
Start  2011
Ende  derzeit unbefristet
Lied "Irgendwas bleibt" von Silbermond
Weiter zum Lied
Weiter zum Liedtext
Oberziel Verlässlichkeitsgeber® - dauerhafte Spender und Sponsoren - zu gewinnen, die das Patenschaftsangebot für Kinder psychisch erkrankter Eltern von AMSOC e.V. in seiner Basisversion langfristig und nachhaltig in Berlin sichern. Dieses Ziel soll spätestens 2015 vollständig erreicht werden. Dafür sind Verlässlichkeitsgeber® notwendig, die insgesamt 120.000 € jährlich spenden oder im Rahmen eines Sponsorings zahlen.
Weitere Ziele / Effekte  
  • Die Gesellschaft denkt mehr über den Wert von „Verlässlichkeit“ nach.
    Verlässlichkeit nimmt in vielen Bereichen unseres Lebens derzeit ab. Mit der Kampagne wird auf die Bedeutung von Verlässlichkeit für unsere Gesellschaft insgesamt und insbesondere die von verlässlichen Beziehungen für Kinder aufmerksam gemacht.
  • Der Wert Verlässlichkeit, das Patenschaftsangebot sowie Kinder mit psychisch erkrankten Eltern haben mehr bzw. eine Lobby.
    Zu diesem Ziel tragen die Menschen und Organisationen, die Verlässlichkeitsgeber® sind, und die ehrenamtlichen Paten, die den Kindern psychisch erkrankter Eltern langfristig zur Seite stehen, automatisch bei, da sie sich dauerhaft auf etwas einlassen. Sie bilden für das Patenschaftsangebot, den Wert Verlässlichkeit und Kinder psychisch erkrankter Eltern eine Lobby.
  • Die Gesellschaft und wichtige Entscheider werden auf den Bedarf einer verlässlichen Finanzierung für soziale Angebote, insbesondere wenn diese auf Verlässlichkeit/Verbindlichkeit setzen, aufmerksam gemacht.
    Es gibt derzeit einen „Projekte-Boom“ im sozialen Bereich: Modellprojekte werden finanziert, aber anschließend trotz erfolgreicher Erprobung nicht fest etabliert, da es nur Projektförderungen gibt. Stattdessen werden neue Modellprojekte ins Leben gerufen. Auf diese Handhabung und deren Auswirkungen soll aufmerksam gemacht und für eine nachhaltige Finanzierung von Angeboten geworben werden.
  • Ehrenamtliche Paten für die Kinder werden gewonnen.
    Durch die Aufmerksamkeit, die das Patenschaftsangebot mit der Kampagne erhält, werden Menschen auf das Patenschaftsangebot aufmerksam, die sich für eine Patenschaft für Kinder psychisch erkrankter Eltern interessieren.
Aktionen  Um die Ziele zu erreichen, sind medien- und öffentlichkeitswirksame Aktionen geplant bzw. bereits durchgeführt worden. Zu diesen zählen:

  • Posterkampagne "1.000 Berliner gesucht" zur Suche von Verlässlichkeitsgebern (Jan.-Febr. 2012)
    >> Weitere Informationen
  • Malwettbewerb für Berliner Kinder und Jugendliche zum Thema/Wert "Verlässlichkeit"
    (Okt. 2011-Febr. 2012) mit Preisverleihung (März 2012)
    >> Weitere Informationen
  • Wanderausstellung "Verlässlichkeitsgeber®"
    Ausstellung der Siegerbilder aus dem Malwettbewerb (ab Okt 2012)
    >> Weitere Informationen
  • Charity-Kalender "Verlässlichkeitsgeber®"
    zugunsten des Patenschaftsangebots für Kinder psychisch erkrankter Eltern
    >> Weitere Informationen
  • "Verlässlichster Berliner gesucht"
    - Das Patenschaftsangebot für Kinder psychisch erkrankter Eltern sucht den verlässlichsten Berliner (ab 2013)
    >> Weitere Informationen
  • Lesereihe "Verlässlichkeitsgeber®"
    - Lesungen mit exklusiven Texten rund um das Thema "Verlässlichkeit" (ab 2013)

nach oben