Werden Sie hier
Verlässlichkeitsgeber

Jeder braucht Verlässlichkeit

 

Posterkampagne 1.000 Berliner gesucht

"Wirst Du Verlässlichkeitsgeber?"

Mit der Posteraktion "1.000 Berliner gesucht" wurde Ende Januar bis Mitte Februar 2012 berlinweit auf unsere Suche nach Verlässlichkeitsgebern® aufmerksam gemacht und die Marke "Verlässlichkeitsgeber®" bekannt gemacht. Berliner (und Berlinbesucher) sollen neugierig werden, was sich hinter dem Begriff verbirgt und angespornt werden, Verlässlichkeitsgeber® zu werden und das Berliner Patenschaftsangebot für Kinder psychisch erkrankter Eltern zu sichern. Die Zahl 1.000 wurde zum einen gewählt, damit es zu keiner Verwechselung mit der Suche nach ehrenamtlichen Paten kommt, und zum anderen, damit die Zahl fassbarer wird. Wir rechnen derzeit damit, dass ca. 1.000 Verlässlichkeitsgeber benötigt werden. Inzwischen hat die Erfahrung gezeigt, dass es schwerer ist, Verlässlichkeitsgeber zu finden, als wir erwartet hatten. Entscheidet sich eine Person oder ein Unternehmen jedoch dafür, Verlässlichkeitsgeber zu werden, fällt die Spende häufig großzügiger aus als von uns gedacht. Das bedeutet, dass weniger Verlässlichkeitsgeber als geplant gefunden werden müssen, sich die Suche jedoch aufwendiger und längerfristiger gestalten wird als vermutet.

Kommt Ihnen der Junge auf dem Poster bekannt vor?

Wenn ja, denn liegt es sicher daran, dass Sie sich an unser Poster zur Suche von ehrenamtlichen Paten erinnern, das seit 2010 regelmäßig für einige Wochen in den Berliner U-Bahnhöfen hängt. Dort fragte er: "Hast Du Zeit für mich?"

Mittlerweile ist der Junge etwas älter und schaut zuversichtlicher. Das passt zur Situation des Patenschaftsangebots. Wir haben uns bewusst erneut für ihn entschieden, da wir mit seiner Hilfe bereits viele ehrenamtliche Paten für Kinder psychisch erkrankter Eltern gefunden haben. Selbstverständlich handelt es sich bei dem Jungen um KEIN Kind, das über das Patenschaftsangebot vermittelt wurde, sondern um ein eingekauftes Foto. Der (Persönlichkeits-)Schutz der über uns vermittelten Patenkinder und ihrer Familien wird selbstverständlich gewahrt.

Weitere Informationen für Pateninteressenten

nach oben